Traditionelle Japanische

Heilkunst

Was ist Reiki?

Das Wort Reiki ist japanisch und bedeutet universelle Energie.

Die alte Heilkunst wurde 1922 von Sensei Mikao Usui in Japan wiederentdeckt und seit 1960 von Hawayo Takata verbreitet.

Das Wichtigste beim Reiki sind die Hände, über Berührung können wir die Reiki-Kraft auf alle Lebewesen übertragen und Disharmonien im Energiehaushalt behandeln.

Reiki ist neben Yoga eines der am weitesten verbreiteten Systeme, die der Entspannung sowie körperlicher und geistiger „Heilung" dienen.



Reiki hier theoretisch zu erklären funktioniert genau so gut, wie Sie mir hier direkt in die Augen blicken können, also gar nicht :-)

Einen Eindruck von Reiki kann man nur über das Erleben bekommen. Da dieser Teil im Web jedoch schwierig ist, können Sie mich gerne kontaktieren um so ein Erleben mal auszuprobieren...


„Reiki muss man nicht verstehen, nur anwenden!“

"Seine Wirkung zeigt Reiki am besten in den Resultaten nach einigen Behandlungen."

"Heilungsversprechen kann und darf man mit Reiki keine geben, dennoch darf man kleine Wunder erhoffen."

"Reiki unterstützt die körpereigenen Selbstheilungskräfte bis zu einer unglaublichen Stärke und unterstützt den Heilungsprozess. Manchmal bis hin zur völligen Heilung."

"Reiki ersetzt den Arzt oder Heilpraktiker nicht!"


Reiki Fakten:

  • wird durch 4 Einstimmungen von einem Reiki Meister aktiviert
  • ist in der Anwendung kinderleicht und kann wirklich von Jedem praktiziert werden
  • braucht keine Talente oder Vorkenntnisse
  • kann Alles behandeln
  • braucht keine Diagnose, wirkt auch unterstützend zu allen Therapieformen
  • ist nicht manipulierbar

Wie wirkt Reiki?

  • Reiki baut Stress ab und fördert Entspannung
  • Reiki geht an die Ursache
  • Reiki wirkt ganzheitlich auf allen Ebenen - Körper, Geist und Seele
  • Reiki funktioniert auch, wenn man nicht daran glaubt
  • Reiki wirkt vorbeugend
  • Reiki ist unerschöpflich
Daniel Thimm 2017

Impressum